Archiv für: Juni 2006, 20

20.06.06

Permalink 21:41:38, von Olaf, 185 Wörter, 879 Ansichten   German (DE)
Kategorien: Tage

Mein Weltbild, letztlich 2

  1. Für Menschen ist Relatives stets wichtiger als Absolutes (Preise etwa werden meist kontextintern verglichen: wer frei heraus ein Glas Apfelsaft im Restaurant für 2 EUR kauft, kann durchaus bei einer Flasche für 1,50 EUR im Laden zögern; oder das wirkliche Leben wird mit dem individuell möglichen verglichen)

  2. Auch die krassesten Prolls sind ein Produkt des Universums

  3. Wahrheit braucht Begriffe

  4. Wahrheit ist eine schwingende bunte Flüssigkeit, Intuition eine Resonanz

  5. Bunte Flüssigkeiten sind nicht wahr, ebenso wie sie nicht existent sind: der Begriff "als solche" ist für sie nicht definiert (Vermeidung Kant'scher Dilemma)

  6. Es gibt viele Wege, die in relativ oder meta-stabilen Flüssigkeitsclustern gespeicherte Energie für sich nutzbar zu machen: Liebe und Vernichtung sind Beispiele, aber auch Identifikation oder Abgrenzung

  7. Jegliche diesen Punkten zugrunde liegende Systemansätze sind Produkte meiner Persönlichkeit; die Idee einer Systematisierbarkeit des Universums (oder die Idee eines Universums selbst) wird nicht verfolgt, aber auch nicht ausgeschlossen

  8. Die Idee einer unpersönlichen Systemtheorie jedoch wird in Bausch und Bogen verworfen

  9. Chaos und Ordnung sind Begriffe, die noch weniger brauchbar sind als andere, ebenfalls leere Begriffe

Olaf Schreibers Blog

So fängt es an: ich blogge. Es gab immer mal wieder ein paar Leute, denen der Ausfluss eines mit mir identifizierten Hirns gefallen hat, drum teste ich es mal so.

Juni 2006
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << < Aktuell> >>
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Suche

Kategorien

Sonstiges

Wer ist online?

  • Gäste: 11

powered by
b2evolution