Es ist alles nur geliehen

22.08.00

Permalink 02:53:00, von Olaf, 105 Wörter, 621 Ansichten   German (DE)
Kategorien: Tage

Es ist alles nur geliehen

Manche Dinge bleiben, zum Beispiel einige Lieder, die gar nichts bedeuten (und während ich dies schreibe, frage ich mich schon, was davon (von diesen Worten, von diesen Gedanken) im Universum angelegt (im Sinne von: möglich mit einer Absicht) ist: manchmal (wenn es draußen ruhig ist und gute Luft (aber ich labere)) mag ich den Gödelschen Satz (einen von ihnen) (so in etwa: du hast einen Haufen Axiome, und du baust ein System, und es gibt immer ein paar (unendlich viele?) Dinge, die haben mit deinen Axiomen nix zu tun, sind zu ihnen aber auch nicht im Widerspruch): und ich frage mich: könnte ich damit leben?

Pingbacks:

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...

Anmerkungen und Betrachtungen zu Grundsätzlichem

Hirnausflüsse von Olaf. Manche wollten das lesen. Wenige, aber immerhin. Es fügt der Welt Informationen hinzu.

Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29  

Suche

Kategorien

Sonstiges

Wer ist online?

  • Gäste: 7

powered by
b2evolution